Impressum

Webshop

  • 48416 Artikel

  • aktualisiert am 20.08.2018 / 11:33

    Second-Hand

  • 5092 Artikel

  • aktualisiert am 20.08.2018 / 11:02


    Wir empfehlen

  • Neuheiten 2018

  • Unsere Fachbuchabteilung

  • Aktuelle Seminare auf einen Blick

  • Unsere Fachzeitschriften

  • Auslaufartikel nach Nenngröße sortiert

  • Auslaufartikel nach Hersteller sortiert

  • Interessante Videos

  • ETS-Fachgebiete

  • Unsere Kataloge 2018

  • Unsere Produkte nach Nenngröße sortiert

  • Unsere Hersteller


    Aktuelle Informationen

  • Veranstaltungen/Termine 2018

  • Neuheitenprospekte 2018


    Dienstleistungen / Service

  • Dienstleistungen

  • Second Hand Ankauf

  • Geschenkvitrine

  • Digitalisierung von Modelleisenbahnen ist fĂĽr uns kein Fremdwort.

  • Reparaturen

  • Kunden-Vorteilsprogramm


    Termine

  • 15.Sep. /16. Sep. Eisenbahn-Herbstsfest 2018

  • 21.Sep. ETS-Landschaftsbau-Seminar "Burgruine" mit Klaus Zurawski - ausgebucht

  • 05.Okt. ETS-Landschaftsbauseminar Weinberge im Remstal - inkl. WeingutfĂĽhrung und 7er Weinprobe - ausgebucht

  • 23.Nov. ETS-Landschaftsbau-Seminar "Rauschender Wildbach mit Wasserfall" mit Klaus Zurawski

  • 21.09.2018

    ETS-Landschaftsbau-Seminar "Burgruine" mit Klaus Zurawski - ausgebucht

     
     
    Beginn 21. September 2018    10:00 Uhr
    Ende 22. September 2018 ca. 17:00 Uhr
    zuletzt aktualisiert
    15. Juni 2018
    freie Plätze
    0 von 12
    Ort 71334 Waiblingen, Beinstein, Biegelwiesenstr. 31
    KursgebĂĽhren  229,00 Euro inkl. Mittagessen und Getränke
    Kursleiter Klaus Zurawski 
       
         
       

     

    Das dĂĽrfen Sie erwarten:

     

    In diesem zweitägigen Landschaftsbau-Seminar erstellen Sie Ihr eigenes Diorama von 50 x 40 cm Größe.
    Sie erhalten zu Beginn des Seminars ein grob vorgefertigtes Diorama von Ihrem Seminarleiter K. Zurawski

     

    Grundlage ist die elektrostatische Begrasung mit HEKI Flokstar. Eine romantische Burgruine – die bringt ein hohes Maß an baulichen Gestaltungsmöglichkeiten mit sich. Am Anfang steht die Überlegung, an welchem Platz und in welcher Umgebung die Burg platziert werden soll. Danach wird zeichnerisch zunächst ein grober Umriss gefertigt, so lange, bis die Skizze Ihre endgültige Form gefunden hat. Da die einzelnen Ebenen einer Burg höhenmäßig unterschiedlich sind, werden aus Styrodur oder Styropor die einzelnen Grundquader als Ebenen heraus geschnitten und Zeichnungen zusammengesetzt wobei geprüft werden kann, ob die Architektur harmoniert. Dabei achten wir darauf, dass nicht nur gerade Umrisse vorhanden sind sondern auch Rundungen, denn sie verleihen eine spielerische Leichtigkeit. Nachdem die einzelnen Ebenen auf der Grundplatte verklebt sind, wird das Mauerwerk zurecht geschnitten und an die Quader geklebt, wobei „nach Oben“ genug Platz für die eigentlichen Wehrmauern und Zinnen vorhanden ist. Von den einzelnen Gebäuden der Burg sind nur noch die Grundmauer zu sehen, wobei Fensterbögen und Tore noch herausgearbeitet werden. Den Abschluss bildet der Turm der entweder rund oder eckig gefertigt werden kann. Wir vergessen dabei nicht die Bodenflächen innerhalb der Burg. Bei dem Gesamtensemble sind noch die steilen Zugangswege und Treppen zu beachten.

     

    Sämtliche Materialien werden von HEKI zur Verfügung gestellt, Sie können aus dem Vollen schöpfen. Burg, diverse Platten zur Mauer-, Treppen- und Gewegsformung, Nebengebäude, Zäune, Autos, auf Wunsch Schienen und natürlich auch kleine Preiser-Figuren liegen für Sie bereit.
    Kurzum: Sie erfahren mit Wolfgang Leusch die wunderbare Kombination dieser Materialien, mit welch wenigen Materialien und Handgriffen Sie eine Landschaft erschaffen können.
    Bei all unserem Handeln ist unser Ziel, Ihr persönliches Kleinod zu schaffen. Lassen Sie sich von Ihrer Kreativität und Schaffenskraft überraschen.
    Eines ist sicher: Sie werden zufrieden nach Hause gehen, Ihren Traum so hervoragend gelebt zu haben, Ihr Diorama wird Ihr Juwel werden.

     

    Was Sie bitte mitbringen? Freude am Gestalten, ein Herz dafür, eine Landschaft zu erfahren, den Mut und den Willen einfach anzufangen! Wir helfen Ihnen mit wertvollen Hinweisen, Ratschlägen, Erfahrungen aus der Praxis und anschaulichen Tipps!

     

    Eines ist sicher: Sie werden zufrieden nach Hause gehen, Ihren Traum so hervoragend gelebt zu haben, Ihr Diorama wird Ihr Juwel werden.

    Als Gast in unserem Haus erhalten Sie an beiden Tagen natürlich ein Mittagessen und zudem stehen ausreichende Getränke zur Verfügung

    Das Seminar findet in unserem Haus statt.
    Der erste Seminartag beginnt um 10:00 Uhr und endet um 18:00Uhr.
    Der zweite Seminartag beginnt um 09:00 Uhr und endet um 16:00/17:00 Uhr.
    Danach können Sie Ihr fertiges Diorama nach Hause nehmen und das Erlernte auf Ihrer Anlage anweden.
     


    Kehren Sie ein in eine besondere "Arbeitsatmosphäre". Sie werden an Ihren Erfolg in unserem Hause gerne zurückdenken,… …werden mit Ihrem Diorama zufrieden nach Hause gehen und sagen können: "das habe ich selbst geschaffen…"

    Eisenbahn-Treffpunkt SCHWEICKHARDT GmbH & Co.KG
    Biegelwiesenstrasse 31, 71334 Waiblingen-Beinstein,Telefon ( 07151 ) 93 79 31, FAX ( 07151 ) 3 40 76
    ets@modelleisenbahn.com © 1996-2016, Eisenbahn-Treffpunkt SCHWEICKHARDT GmbH & Co.KG / Ing.-BĂĽro J. Mayer

    Home

    Impressum - Datenschutzerklärung